40-Jahre Jubiläumsfeier voller Erfolg

Der TC Atzbach dankt allen Gästen und Helfern, die den Abend am 27. August zu einem geselligen Ereignis gemacht haben, an das sich die Mitglieder noch lange gerne erinnern werden.

Ferienpassaktion beim TC Atzbach

Am Montag, den 15.08., und Dienstag, den 16.08.2016, fanden auf dem Gelände des TC Atzbach Schnuppertage für tennisinteressierte Kinder und Jugendliche im Rahmen der Lahnauer Ferienpassaktion statt. Bei dem kostenfreien Angebot des Tennisclubs konnten die Kinder bei bestem Wetter spielerisch-lernerorientiert die Grundlagen des Tennissports erfahren und sich mit dem Spielgerät auf den Tennisplätzen erproben. Beim gemeinsamen Frühstück wurde die Aktion mit den Kindern reflektiert und es wurde gescherzt. Zudem bekamen alle TeilnehmerInnen ein kleines Andenken mit nach Hause.
Insgesamt nahmen 9 Kinder an der Ferienpassaktion teil. Betreut wurden die Kinder von den Jugendwarten des TC Atzbach, Konstantin Kraus und Felix Schneider.






Neu gegründete Damenmannschaft ungeschlagener Meister in der Kreisliga B

Mit nur einem Unentschieden im ersten Spiel und darauf sechs Siegen in Folge werden die Damen des TC Atzbach Meister in der Kreisklasse B und sichern sich den Aufstieg in den Kreis A. Durch konsequente Trainingseinheiten mit Erfolgstrainer Alexander Emmel konnte dieses hervorragende Ergebnis erreicht werden. Der Verein gratuliert den erfolgreichen Spielerinnen zu der tollen Mannschaftsleistung und wünscht schon jetzt viel Erfolg für die neue Saison!


Damen (4er) Doppel-Hobbyrunde

In der Hobbyrunde gab es in diesem Jahr vier Begegnungen. Die Damen aus Atzbach haben hier eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen belegten Sie einen gesicherten Platz im Tabellenmittelfeld. Die zwei Heimspiele fanden jeweils donnerstags statt und sorgten für eine gute Stimmung auf der Vereinsanlage.


Herren I beendet Saison auf Tabellenplatz drei

Die erste Herrenmannschaft des TC Atzbach schließt die Tennissaison 2016 in der
Kreisliga A (4er) Gr. 039 45 erfolgreich ab. Mit einer positiven Bilanz nach fünf Spielen mit drei Siegen und zwei Niederlagen belegen Daniel Bastian, Ruben Bode, Felix Schneider und Mannschaftsführer Philipp Hager den dritten Tabellenrang. Nur die TC's aus Nauborn und Waldsolms haben die Saison bessere Ergebnisse erlangen können. Tiefenbach, Altenkirchen und Philippstein II konnten auf die unteren Plätze verwiesen werden.


Knapp verpasster Aufstieg der Herren MSG TC Atzbach/TV Waldgirmes II

Drei Siege und zwei Unentschieden bescheren der 2. Mannschaft schließlich den zweiten Platz im Kreis B. Wenngleich man den Aufstieg ganz knapp verpasst hat, darf auf eine erfolgreiche Saison zurück geblickt werden. Im nächsten Jahr wird es die junge Truppe dann erneut angehen, Gruppenerster zu werden.


Solider zweiter Platz der Herren 30 I MSG TC Atzbach/TC Heuchelheim

Das Team rund um Eugen Witlif konnte sich im oberen Tabellenbereich in der Kreisliga A der Herren 30 im Tenniskreis Wetzlar behaupten. Der Mannschaftsführer blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück, zumal sehr viele Akteure zum Einsatz kamen. Die Mannschaft bekam zum einen Unterstützung durch erfahrene Tennisspieler wie Dieter Schmidt, Hartmut Völker und Jürgen Schneider sowie zum anderen von Jochen Braun und Sebastian Mandler aus der zweiten Mannschaft. Das Einbinden unterschiedlichster Spieler spiegelt das positive Vereinsleben wider.


Feuertaufe für die Herren 30 II MSG TC Atzbach/TC Heuchelheim

Die tennisbegeisterte Truppe um Sebastian Mandler erlebt eine Ernüchterung im Wettspielbetrieb. Das trainingsfleißige Team mit neuen Akteuren, die teilweise erst seit zwei Jahren Tennissport betreiben, verlor alle Begegnungen mehr als deutlich. Wie die erste Mannschaft im Kreis A eingeteilt, allerdings im Tenniskreis Gießen, müssen sich die Spieler sehr schweren Gegnern stellen. Frank Wanderer hat es gar zweimal mit einem ehemaligen Hessenmeister zu tun. Die Gruppe in Gießen war wahnsinnig stark und repräsentiert bis auf wenige Ausnahmen nicht das Spielniveau auf Kreisebene. Wie es mit der geschlagenen Tennisgruppe, die auch von Alexander Emmel trainiert wird im nächsten Jahr weiter geht, wird sich in den kommenden Wochen entscheiden. Klar ist jedoch, dass weiter fleißig trainiert wird und die Lust am Tennis bleibt. Die Vereinsführung würde sich freuen, wenn hier wieder eine zweite Mannschaft zustande kommt, zumal sie zur guten Vereinsstimmung beiträgt.


Klassenerhalt für die Herren 60 des TC Atzbach in der Gruppenliga

"Das Saisonziel war ganz klar der Klassenerhalt", so der Mannschaftsführer Peter Wanderer bei seiner Saisonnachbetrachtung. Mit einem Sieg gegen die Mannschaft aus Nieder Weisel, obwohl man nach den Einzeln schon 2:4 hinten lag, konnte schließlich der Grundstein für den Klassenerhalt gelegt werden. Die Starke Leistung in den Doppelbegegnungen war es also, die den Verbleib in der Gruppenliga ausgemacht hat. Es ist schön, dass auch im nächstem Jahr durch die Herren 60 wieder ein Vertreter aus Atzbach auf Landesebene spielt.

Sicherer dritter Platz für die Herren 65 des TC Atzbach in der Kreisliga A

Ein vorderer Tabellenplatz der sich sehen lassen kann. Die Herren 65, welche mittwochs an den Start gehen, haben das Vereinsleben in diesem Jahr ungemein bereichert. So wurde auch unter der Woche in Atzbach Tennissport geboten. Der Verein freut sich auf eine weitere Saison mit den 65ern in 2017.

Platzaufbau 2016  III

Nach dem dritten Arbeitseinsatz am 02.04. sind die Arbeiten an den Plätzen abgeschlossen. Die Plätze sind allerdings noch nicht bespielbar. Deshalb bittet der Vorstand noch um etwas Geduld. Zur Eröffnung der Plätze wird es eine separate Meldung geben. Bis dahin ist das Spielen auf den Plätzen untersagt. Mitglieder, die weiterhin Arbeitsstunden leisten möchten, können dies gerne im Clubhaus tun. Dort liegt eine To-do-Liste aus. Ansprechpartner ist neben Martin Falke weiterhin auch Peter Wanderer.


Platzaufbau 2016  II

Auch der zweite Arbeitseinsatz am 26.03. war wieder ein voller Erfolg. Viele Teilnehmer aus Vereinsmitgliedern und Vorstand sorgten für eine hervorragende Beteiligung, sodass große Fortschritte auf der Anlage gemacht werden konnten. Die Plätze sind mit neuem Sand bedeckt und brauchen nun noch etwas Zeit zum "reifen". Allerdings gibt es weiterhin rund um die Anlage und das Clubhaus viel zu tun. Deshalb geht es am Samstag, den 2.4., ab 9 Uhr wieder los.



Platzaufbau 2016  I

Der erste Arbeitseinsatz des Jahres am 19.03. war ein voller Erfolg. Zahlreiche Teilnehmer sorgten für die beste Beteiligung an einem Platzaufbautag seit ca. 20 Jahren. An den kommenden Samstagen geht es ab 9 Uhr unvermittelt weiter. Der Vorstand freut sich wieder auf rege Teilnahme.


Jahreshauptversammlung 2016

Auf der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 30.01., wurde Cindy Draganic als neue 1. Vorsitzende gewählt. Der TC Atzbach bedankt sich bei Dirk Wollmann für seinen Einsatz als bisheriger 1. Vorsitzender.

Auf dieser Seite ist der gesamte Vereinsvorstand in der aktuellen Besetzung vorgestellt.


Abschluss der Clubmeisterschaften 2015


Auch in diesem Jahr erfreuten sich die TC Atzbach Clubmeisterschaften großer Beliebtheit. Mit insgesamt 78 Begegnungen zeigt sich der Vorstand mit der Teilnahme sehr zufrieden. In den Sommermonaten konnten sich die Mitglieder in verschiedenen Altersklassen in einem Ligensystem für die vom 14.-19. September stattfindende Endrunde der Clubmeisterschaften qualifizieren. In den sogenannten Playoffs ermittelten die besten acht Hauptrunden-Spieler der jeweiligen Klasse in spannenden Matches folgende Clubmeister, die am Samstagabend, den 19. September im feierlichen Rahmen ausgezeichnet wurden:

Einzel Herren: Eugen Wittlif
Einzel Herren 30: Jochen Braun
Doppel Herren: Ruben Bode und Felix Schneider
Doppel Herren 30: Dirk Wollmann und Peter Wanderer


Auch im nächsten Jahr hofft der Vorstand auf viele emotionale und hochklassige Spiele seiner Mitglieder im Kampf um die Clubmeisterschaftskrone.


Baumfällung

Während des vergangenen Arbeitseinsatzes am 10. Oktober wurde der große Nadelbaum zwischen Clubhaus und den Plätzen der Anlage gefällt. Der Vorstand hatte sich im Frühjahr auf diese Maßnahme verständigt. Das Spielerlebniss auf den Plätzen 1 und 2 des TC Atzbach wird dadurch verbessert. Zunehmend hatten Spieler in den vergangenen Jahren auf die Beeinträchtigung durch herabgefallene Nadeln und den großen Schatten, der sich diagonal über beide Plätze erstreckte, hingewiesen.



Ferienspiele 2015



Mit viel Spaß lernten acht Kinder im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Lahnau beim TC Atzbach den Tennissport näher kennen. Die Trainer Marcel Arnold, Daniel Bastian und Felix Schneider vermittelten den Teilnehmern die Grundkenntnisse, bevor sich die Tennis-Frischlinge beim abschließenden Grillen stärken und als Andenken ein T-Shirt und Bälle mit nach Hause nehmen durften.


Aufstieg Herren 60

Die Herren 60 (6er)-Mannschaft des TC Atzbach wurde ungeschlagen Meister in der Bezirksoberliga und spielt im nächsten Jahr in der Gruppenliga. Der Wechsel in die Altersklasse Herren 60 hat sich damit für das Team um Mannschaftsführer Peter Wanderer gleich im ersten Jahr bezahlt gemacht.


(Foto: v.l.n.r.:Peter Wanderer, Werner Neeb, Helmut Sauter, Peter Großmann,
Rüdiger Hick, Jochen Thomae, Reinhard Siegel)


_____________________________________________________________________